Navigation überspringen


Dienstag, 27. Juni 2017

Standortnavigation

Service-Navigation

Druckversion . Inhalt . Start . 

Aktuelles

24.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Soziales, Schulen, Vereine

Benefiz-Konzert auf dem Neunkirchener Marktplatz

Am Sonntagnachmittag findet auf dem Marktplatz zu Füßen der Kirche 'Sankt Margareta' in Neunkirchen ein Freiluft-Konzert statt. Initiiert von der örtlichen Werbegemeinschaft spielen die Bands 'Condor XXL' und 'EchtJood - Querbeat' von 14 bis 18 Uhr zur Unterstützung des Modellprojekts "Schulbegleiter-Pool". Dabei handelt es sich um eine stundenweise oder auch ganztägige Betreuung während eines Schultages, die bestimmte Kinder und Jugendliche benötigen. Der Zutritt zum Marktplatz ist frei, es wird statt dessen um Spenden für das Projekt gebeten. (cs)


24.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit

Dorfflohmarkt in Much-Herchenrath und -Sommerhausen

Zum zweiten Mal laden die Dorfgemeinschaften von Herchenrath und Sommerhausen im Wahnbachtal zu einem gemeinsamen Garagen-Flohmarkt ein, der am heutigen Samstag von 11 bis 16 Uhr andauern wird. Die beiden Dörfer sind - außer über die Wahnbachtalstraße - auch über einen Feldweg fußläufig verbunden. (cs)


22.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit

Mucher Heu-Kirmes und 7. Mucher Heufresser-Wettkämpfe

Die Aufbauarbeiten der Kirmes waren heute morgen in vollem Gange

Eine Information der Mucher Gemeindeverwaltung : "Spiel und Spaß für die ganze Familie" heißt es in diesem Jahr wieder an vier Tagen. Die Arbeitsgemeinschaft Mucher Kirmes sorgt ab Freitag, 23. Juni, bis Montag, 26. Juni, für jede Menge Abwechslung für Jung und Alt. Dazu gehören Fahrgeschäfte wie die Riesenschaukel "X-Faktor" mit einer Flughöhe von 26 Metern, das familienfreundliche Rundfahrgeschäft "Musik-Express" und natürlich der Autoscooter "Camaro", zwei Kinderkarussells und zahlreiche Spielgeschäfte.

Am Freitag, 23. Juni, startet das Zeltprogramm mit der "Live Night" bei freiem Eintritt. Ab 21 Uhr sorgt die 'BAP'-Tribute-Band 'MAM' für Konzert- Feeling mit den besten Songs der legendären Band 'BAP'. Die Band rund um Frontmann Klaus Drotbahm ist seit 12 Jahren die Top-'BAP'-Tribut-Band Deutschlands. Wir freuen uns auf "Ne schöne Jrooß", im Anschluss After-Show-Party.

Der Samstagabend, 24. Juni, wird das Highlight für die ganze Familie und Freunde der Partymusik. Ab 20 Uhr startet die legendäre "Heufressernacht", bei der sich die Teams der Heufresser-Wettkämpfe unter Moderation von Sascha Sommerhäuser dem Publikum präsentieren. Mit DJ Andi vom 'Audio Music'-Team gibt es im Anschluss daran die große Heufresser-Party für alle Altersklassen - natürlich ebenfalls bei freiem Eintritt.

Der Sonntag, 25. Juni, steht ganz im Zeichen des Brauchtums und der Spiele. Den Auftakt bietet ab 12 Uhr der traditionelle Frühschoppen mit dem 'Bläsercorps Much'. Ab 13 Uhr beginnen die 7. Mucher Heufresser Wettkämpfe, die etwa fünf Stunden lang einen hohen Spaßfaktor auf dem Kirmes- und Lindenhofplatz garantieren. Ab 18 Uhr gibt es die große Siegerehrung mit dem Gewinnerteam und allen Akteuren auf dem Kirmesplatz. Im Anschluss ist wieder Party mit dem 'Audio Music'-Team im Festzelt angesagt - bei freiem Eintritt.

Kirmes-Montag, 26. Juni, der Klassiker unter den Festtagen ist der Familiennachmittag. Zwischen 14 und 18 Uhr bieten die Schausteller dann Fahrten zum ermäßigten Preis an. Ab 20 Uhr startet die traditionelle Abschluss-Open-Air-Party - ein beliebter Treffpunkt für Freunde, Bekannte und Nachbarn. Das Höhenfeuerwerk ab 22.30 Uhr beendet das viertägige Spektakel.

Das Team der Arbeitsgemeinschaft Mucher Kirmes (Gemeinde Much, 'MuchMarketing' und August Kipp) freut sich über viele Besucher und wünscht schöne Familienkirmestage und spannende Heufresser-Wettkämpfe !


22.06.2017 - Vereine, Verkehr, Veranstaltungen

Bürgerbus bietet zusätzlichen Service am Kirmes-Sonntag

Eine Information des Bürgerbusvereins :  Der Bürgerbusverein bietet am Heufresser-Sonntag, den 25. Juni ab 9 Uhr einen besonderen Dienst an. Wir holen Sie (innerhalb der Gemeinde Much) zu Hause ab und fahren Sie zu den Messen beider Kirchen. Nach der Messe können Sie bis 12 Uhr am Raiffeisenplatz und von 12.30 Uhr bis 18.00 Uhr an der Schwimmbad-Haltestelle einsteigen. Wir fahren Sie dann auch wieder nach Hause (innerhalb der Gemeinde Much). Der Fahrpreis für jede Fahrt beträgt einheitlich 1 Euro pro Person. Unbedingt erforderlich hierfür ist Ihre Anmeldung. Rufen Sie am 25. Juni die Rufnrummer 0151 / 20651816 an und teilen uns Ihre Wünsche mit (diese Rufnummer ist nur diesem Sonntag gültig !).


21.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine

Sommerwanderung 'Quer durch die Aggerauen'

Eine Information des 'Heimatverein Birk' :  Der Heimatverein Birk lädt ein zur Sommerwanderung "Quer durch die Aggerauen" am Sonntag, den 25. Juni. Treffpunkt ist um 14 Uhr vor dem Bürgerhaus Birk oder um14.15 Uhr an der Gaststätte 'Zur Alten Fähre' in Lohmar. Die Wanderung führt auf einem circa 9 Kilometer langen Rundkurs unmittelbar an der Agger entlang, durch die wunderschöne Auenlandschaft nach Troisdorf. Dort gibt es eine Pausenstation mit erfrischenden Getränken. Auf der anderen Seite der Agger geht es zurück nach Lohmar. Jeder ist herzlich eingeladen !


17.06.2017 - Veranstaltungen, Wirtschaft, Kulturelles, Freizeit

Viertes Straßenfest unter dem Titel 'Seelscheider Sommer'

Die Schilder, die auf die Vollsperrung der Zeithstraße im Zentrum von Seelscheid hinweisen, stehen schon seit Tagen. Sie gelten für den morgigen Sonntag. Hintergrund sind aber nicht die aktuellen Kanalarbeiten, sondern die vierte Ausgabe des "Seelscheider Sommers". Das Straßenfest auf 600 Metern der Zeithstraße zwischen den Einmündungen der Breite Straße / Talstraße auf der einen und der Bergstraße auf der anderen Seite beginnt um 11 Uhr. Bis 18 Uhr präsentieren örtliche und teil auswärtige Teilnehmer im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags ihr Angebot und ihre Leistungen. Auch verschiedene Vereine sind mit von der Partie.

Auf der zentral gelegenen Bühne des Vereins 'Kinder brauchen unsere Hilfe' (KibuH) gibt es ganztägig ein Musikprogramm. Um 11.15 Uhr startet es mit dem Hennefer Gospelchor 'River of Joy', gefolgt vom in Seelscheid lebenden US-Gospel- und Soul-Sänger Boysie White um 12 Uhr. Das Kölsch-Rock-Sextett 'Müller Band' steht ab 12.45 Uhr auf der Bühne, eine Stunde später die Hennefer Sängerin Michaela Macherey. Aus Lohmar kommen 'Die Herrmanns' mit handgemachter Popmusik (14.30 Uhr), gefolgt von 'The Real Rogers' um 15.30 Uhr. Darnita und Kirk Rogers, ein US-Gospel- und Soul-Duo, sind ebenfalls in Seelscheid beheimatet. Kölsche Töne gibt es ab 16 Uhr, zunächst von Liedermacher Udo Prinz, eine halbe Stunde später von 'Mollie' (Iris Radola), Den Abschluß bildet nochmals Boysie White um 17 Uhr. Alle Künstler treten für den guten Zweck ohne Gage auf. Es wird stattdessen um Spenden für den nächsten Hilfsgüter-Transport des Vereins gebeten.

Auch für die jüngeren Besucher des Festes gibt es Unterhaltungs-Möglichkeiten mit Kinder-Kettenkarussell und Riesenhüpfburg. Der Bürgerbus-Verein bietet einen kostenlosen Pendelverkehr vom Altenheim 'Am Grasgarten' zum Bürgerbüro Seelscheid an der Einmündung der Driescher Straße. - Die bereits angesprochene Umleitung für die B 56 verläuft übrigens zwischen Pohlhausen und Much-Bitzen über die Bundesstraße 507 und die Wahnbachtalstraße (L 189). (cs)


16.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles, Vereine

Dreitägiges Programm zum Lohmarer Stadtfest 2017

Oben die 'Disco Lords', im Bild unten 'Die Alpenbanditen' - (Pressefotos)

Mit den 'Disco Lords' aus Büren in Westfalen beginnt heute abend das Programm zum diesjährigen Stadtfest, das um 19 Uhr offiziell eröffnet wird. Ab 20 Uhr steht das schrillbunte Quintett, das die Disco-Ära der 70er und 80er Jahre wieder aufleben läßt, auf der großen Bühne in der Kirchstraße. Nicht nur die Musik, auch das grelle Outfit mit Schlaghosen und Plateauschuhen sorgt für passende Stimmung.

Am Samstag und Sonntag wird das Stadtfest, dessen Stände sich auf der für den Verkehr gesperrten Hauptstraße von der Bachstraße bis zur Rathausstraße aneinanderreihen, von einem ganztägigen Bühnenprogramm begleitet. Am Samstag sind es zunächst Tanzdarbietungen um 14 und 15 Uhr, bevor um 16 Uhr die Band 'Rapping Raptiles' der örtlichen Musikschule für Unterhaltung sorgt. Ab 18.15 Uhr gibt es Deutsch-Rap mit Marius Fuhrmann. "Hüttenzauber und Partystimmung" ist das Motto der 'Alpenbanditen', die als Hauptact um 20.30 Uhr mit Schlagern und Stimmungstiteln auftreten. Und wem die Musiker vom Vorabend bekannt vorkommen, liegt nicht ganz falsch. Programmende ist um 24 Uhr.

Sonntag geht es bereits um 11 Uhr mit dem 'Lohmarer Blasorchester' los, bevor die Teilnehmer der Stadtputz-Aktion "Lohmar fegt los" gewürdigt werden. Die Mittagszeit gehört programmgemäß wieder den Tanzgruppen, darunter die 'Rheinlandsterne' und die 'KAZI-Kinderfünkchen'. Gitarrist Nils Heinen übernimmt um 15.15 Uhr, die Pop- und Rock-Cover-Bands 'Blue Marvel' und 'Sixpack' sind um 16.30 Uhr und 17.30 Uhr an der Reihe. Der Abend gehört musikalisch der Troisdorfer Gruppe 'Flow', einer Formation, die aus der Musikschule der Nachbarstadt hervorgegangen ist. Pop. Rock, Soul und Reggae gehören zum Repertoire der 2009 gegründeten Gruppe, die von 20 Uhr bis 22 Uhr spielt.

Als Neuerung auf dem Stadtfest wurde angekündigt, daß in diesem Jahr ein Bonverkauf für die von Vereinen betriebenen Getränkestände stattfindet. Mit 50 Cent pro Getränk wird das Bühnenprogramm unterstützt. Der Frouardplatz ist dieses Mal übrigens nicht in die Aktionsfläche einbezogen, er steht - wie verschiedene andere öffentliche (Rathausstraße, Poststraße, Breiter Weg) und private Parkplätze für Besucher zur Verfügung. (cs)


16.06.2017 - Veranstaltungen

Lohmar lädt zum Fahrrad-Flohmarkt am Stadtfest-Sonntag

Eine Information des städtischen Ordnungsamtes :  Bereits seit zehn Jahren findet anlässlich des Stadtfestes in Lohmar der beliebte Fahrradflohmarkt auf dem Rathausvorplatz statt: Am Sonntag, 18. Juni, können von 10 Uhr bis 12.30 Uhr nicht nur Fahrräder angeboten und gekauft werden, auch alle anderen umweltfreundlichen Fortbewegungsmittel, Kinderfahrzeuge oder auch Zubehör sind gerne gesehen und waren in der Vergangenheit auch sehr begehrt. Eine Anmeldung zum Flohmarkt ist nicht erforderlich.

Um 12.30 Uhr werden die Lohmarer Fundräder gegen Höchstgebot versteigert. Bereits während des Flohmarktes stehen die Räder zur Ansicht auf dem Rathausvorplatz. Der Erlös der Versteigerung wird in diesem Jahr an die Jugendfeuerwehr Lohmar gespendet. Mit dem Geld soll die dortige Jugendarbeit unterstützt werden. Die Jugendfeuerwehr präsentiert ihre Arbeit an einem Infostand vor Ort.


15.06.2017 - Veranstaltungen, Natur, Freizeit

14. Ausgabe der 'Offenen Gartenpforte' im Bergischen Land

(Pressefoto)

Eine Information der Organisatoren der "Bergischen Gartentour" :  In diesem Jahr sind 37 sehenswerte Gärten im Bergischen Land ausgewählt worden, um Sie zu einer abwechslungsreichen Tour durch die oft entlegenen Orte unserer landschaftlich reizvollen Heimatregion einzuladen. Ein paar neue Gärten sind ebenso dabei wie einige wohlbekannte Gärten. Seine Gartenpforte zu öffnen und alles ist in bester Ordnung ist nicht mal soeben getan. Es steckt in der Regel ein großer Aufwand dahinter bis ein Garten zum Öffnungstermin herausgeputzt ist. Deshalb ein herzlicher Dank an die Gärtner für Ihr Engagement, auch wenn ein bisschen Eitelkeit oft eine hilfreiche Motivation sein kann.

Alle Gartenbegeisterte sind herzlich zur 14. "Bergischen Gartentour" eingeladen, um bei Wind und Wetter, über Berg und Tal, große und kleine Paradiese zu bewundern. Die neue Broschüre "Bergische Gartentour 2017" ist in gedruckter Form in einer Auflage von 20.000 Stück erschienen. Erhältlich sind die Gartenbroschüren bei allen teilnehmenden Gemeinden und Gärten und diversen Auslagestellen. (Ende Pressetext)

Die Gärten sind am kommenden Samstag (17.06.) und Sonntag (18.06.) von 11 bis 18 Uhr geöffnet. Zahlreiche davon können nochmals am 23. und 24. September besucht werden, zudem gibt es individuelle Termine. Eine Aufstellung aller 12 teilnehmenden Gärten im Bergischen Rhein-Sieg-Kreis mit den Adressen, den Öffnungstagen und - nur in einem Fall - auch dem Eintrittspreis ist auf unserer Sonderseite unter  Öffnet einen internen Link im aktuellen Fensterwww.absolut-bergisch.de/offenegartenpforte2017  zu finden. Dort kann auch die zugehörige Broschüre im PDF-Format heruntergeladen werden. (cs)


12.06.2017 - Veranstaltungen, Feuerwehr, Freizeit

Zweitägiges Jubiläumsfest '85 Jahre Löschgruppe Birk'

Die Partyband 'Meilenstein' aus Thüringen - (Pressefoto)

Eine Information der Löschgruppe Birk :  Seit mehr als 31.000 Tagen (85 Jahre) sind nun die Kameradinnen und Kameraden der Löschgruppe Birk für Sie Tag und Nacht bereit, um Ihnen in allen nur erdenklichen Notlagen zu helfen. Dieses Jubiläum möchten wir zum Anlass nehmen, um das mit Ihnen und möglichst vielen Gästen entsprechend zu feiern. Für die Junggebliebenen unter Ihnen beginnen wir am Samstagabend (17.06., 20 Uhr) im Bürgerhaus Birk mit einer Party und der Band 'Meilenstein', wobei der Eintritt frei íst.

Am Sonntagmorgen starten wir um circa 10 Uhr mit einer Fahrzeugschau vieler Lohmarer Feuerwehrfahrzeuge. Gegen 12.30 Uhr wird es eine Übung der Jugendfeuerwehr geben sowie viele andere Überraschungen. Selbstverständlich braucht keiner hungrig oder durstig nach Hause zu gehen, wir haben für alles gesorgt. Mehr als 40 aktive Kameradinnen und Kameraden sowie die Jugendfeuerwehr sind am Sonntag für Sie da. Wir würden uns freuen, Sie bei uns begrüßen zu können.
Wilhelm Klinkenberg


11.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Vereine, Soziales

Kletterer Stefan Glowacz - 'Von der Arktis bis in den Orient'

Stefan Glowacz in der Felswand, hier am 'El Murallón' in den Anden, Patagonien - (Pressefoto)

Nach Februar 2011 und November 2014 kommt der Pionier des Freikletterns in Deutschland, Stefan Glowacz, nächste Woche erneut für einen Vortrag nach Neunkirchen. Seit 1993 ist der 52-jährige Extremsportler als Felskletterer auf der ganzen Welt aktiv. Zwischen seinen Expeditionen berichtet er in Vorträgen über die Touren. In Neunkirchen wird er - wiederum auf Einladung des 'Lions Club' - in einem Multivisions-Vortrag drei seiner Kletterabenteuer vorstellen.

Eine der Touren führte Stefan Glowacz zum wiederholten Male zur nordkanadischen Baffin Island, über die er schon in einem früheren Vortrag berichtete. Dieses Mal wird die Erstbesteigung der 800 Meter hohen Westwand des 'Turret' am 'Sam Ford Fjord' im Nordosten der Insel vorgestellt, die ihm im Juni 2016 gemeinsam mit Klaus Fengler und Robert Jasper in einer dreiwöchigen Expedition gelang. - Ein weiterer Teil des Vortrags ist dem Mount Kinabalu in der malaysischen Provinz Sabah im Norden der Insel Borneo gewidmet. 4.095 Meter mißt der zugleich höchste Berg Malysias und Borneos, dessen Gipfel 'Victoria Peak' im August 2014 zusammen mit Nina und Christian Schlesener bezwungen wurde. - Im arabischen Sultanat Oman kletterte Stefan Glowacz im Februar 2014 gemeinsam mit Chris Sharma - nach dem vorherigen Abseilen - aus der Höhle 'Majlis al-Jin', mit mehr als 150 Metern Tiefe eine der größten Höhlenkammern der Welt, auf einer 300 Meter langen Route ins Frei, "into the Light".

Der Eintritt zu dem Multivisionsvortrag, der am Montagabend (12.06.) um 19.30 Uhr in der Aula des 'Antoniuskolleg' beginnt, ist frei. Es wird stattdessen um Spenden für die Familie des schwerkranken sechsjährigen Kilian aus Overath-Marialinden gebeten. (cs)


10.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit

Dorf-Flohmärkte in Lohmar, Neunkirchen-Seelscheid, Much

Freunde von Dorf- und Garagen-Flohmärkten kommen an diesem Sonntag besonders auf ihre Kosten. Noch nie gab es eine solche zeitliche Häufung von privaten Flohmärkten in der Region wie morgen. In Lohmar wird in Jexmühle (10-16 Uhr) und Agger (10-17 Uhr) zum Bummeln und Handeln eingeladen, im Nordwesten von Heide sind es die Anwohner der Alte Siegburger Straße, Lohmarer Straße, Rotkäppchenweg und Schneewittchenweg (10-16 Uhr). Dazu findet auf dem Parkplatz des 'Kaufland'-Marktes in Lohmar ein professioneller Trödelmarkt (11-17 Uhr) statt.

Aber auch in den anderen Kommunen des Bergischen Rhein-Sieg-Kreises locken Dorf-Flohmärkte. In Neunkirchen-Seelscheid ist es das Örtchen Meisenbach (10-17 Uhr) am Rand des Naafbachtals (Zufahrt über die K 16 von Ingersaueler Mühle aus oder über die L 318). In Much werden die Warentische zudem in Hevinghausen an der Kreisstraße 11 (11-16 Uhr) und in Reinshagen zwischen der L 224 und der L 312 (11-17 Uhr) herausgestellt. (cs)


10.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Jugend

Zwölftes Familien- und Kinderfest 'Kunterbunt' in Marienfeld

Auf dem Schulhof der 'Janusz-Korczak-Grundschule' in Much-Marienfeld dürfte es am Sonntag (11.06.) zwischen 12 und 18 Uhr wieder turbulent zugehen. Der 'Bürgerverein Marienfeld' lädt zu seinem zwölften Familien- und Kinderfest "Kunterbunt". Als Attraktionen für die Jüngeren werden in diesem Jahr eine Rollenrutsche, Hüpfburgen, eine Schürfanlage, Golf-Dart und Kinderschminken kostenlos angeboten. Zudem steht Ponyreiten auf dem Programm. Für ein Angebot von Speisen und Getränke wird ebenfalls gesorgt. (cs)


10.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Freizeit

Jubiläums-Ausgabe der Ausstellung 'Mucher Kunstpunkte'

An diesem Wochenende stehen erneut die "Mucher Kunstpunkte" auf der Agenda. Zum inzwischen zehnten Mal präsentieren vier Mucher Künstler ihre Arbeiten im Garten der Familie Schlimbach im Ortsteil Oberheiden (Hausnummer 44). Es sind Steinmetzin Katrin Gräfrath, Floristin Monika Welter-Martin, Goldschmied Peter Stapf und Kunstmaler Friedhelm Schlimbach. Neben der Kunstgalerie im Grünen wird auch musikalische Unterhaltung geboten :

Die Ausstellung ist am heutigen Samstag von 14 bis 18 Uhr geöffnet. Um 15.30 Uhr gibt es irische Töne des Duos 'Kannmacher und Hennes'. Am Sonntag öffnet der Garten bereits um 11 Uhr, die Schau endet um 18 Uhr. Mittags um 12 Uhr sowie nochmals nachmittags um 15 Uhr ist der Chor 'M seventyfive' mit bekannten Songs zu hören. Daneben ist auch für das leibliche Wohl gesorgt. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. (cs)


09.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine, Kirchliches

Gospelkonzert 'Joyful' von 'Sound ’n’ Spirit' in Neunkirchen

Eine Information des Gospelchors 'Sound 'n' Spirit' :  Es ist wieder Zeit für ein eigenes Konzert. Und so lädt der Gospelchor 'Sound ’n’ Spirit' der Kirchengemeinde Sankt Margareta herzlich ein, den vor zwei Jahren angetretenen Streifzug durch die Welt des Gospels fortzusetzen. Auch dieses Mal ist die Palette breit, es gibt Traditionelles, Zeitgenössisches - und Unerwartetes. Das Gospelkonzert "Joyful" unter der Leitung von Ulrike Bennett findet am Sonntag, den 11. Juni, um 17 Uhr (Einlass ab 16.30 Uhr) in der 
Pfarrkirche Sankt Margareta in Neunkirchen. Der Eintrittspreis beträgt 10 Euro, für Kinder bis 12 Jahre 5 Euro. Karten sind erhältlich im  Heimwerkermarkt Klein , in den Pfarrbüros von Sankt Margareta, Sankt Georg und Sankt Anna sowie an der Abendkasse.


08.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Jubiläumskonzert 85 Jahre 'Tambourcorps Pohlhausen-Birk'

Eine Information des 'Tambourcorps Pohlhausen-Birk' :  Anlässlich seines 85-jährigen Vereinsjubiläums veranstaltet das Tambourcorps Pohlhausen-Birk am 10. Juni ein Gemeinschaftskonzert "Facetten der Musik" im Bürgerzentrum Lohmar-Birk. Das Tambourcorps ist sehr stolz darauf, mit dem Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Seelscheid und dem Spielmannszug Binningen, dem amtierenden Landesmeister aus Rheinland-Pfalz, gleich zwei weitere Vereine an diesem Abend präsentieren zu können. "Wir freuen uns sehr, dem Publikum gemeinsam mit unseren befreundeten MusikerInnen aus Seelscheid und Binningen ein abwechslungs- und facettenreiches Programm darbieten zu können", so der musikalische Leiter vom Tambourcorps Pohlhausen-Birk, Andreas Klein.

Neben traditionellen Märschen und Klassikern aus Film und Fernsehen werden die Zuhörer unter anderem auch in den Genuss von konzertanten Titeln mit großer Instrumenten-Besetzung kommen. Das Tambourcorps Pohlhausen-Birk freut sich auf ein musikalisches Highlight gemeinsam mit Ihnen. Karten sind bei den Vorverkaufsstellen 'Edeka' in Birk, der 'VR-Bank' in Birk und Seelscheid sowie bei allen Vereinsmitgliedern erhältlich.


08.06.2017

Kulturprogramm mit Kabarett, Konzert, Kino und Lesung

Kulturell gesehen gibt es in den nächsten Tagen in Neunkirchen-Seelscheid für viele Geschmäcker etwas. Am morgigen Freitagabend (09.06.) hat man sogar die Qual der Wahl :

Um 19.30 Uhr beginnt ein Konzert des Jazz-Duos 'Tiedemann & Rückert' im 'Kunsthaus Seelscheid' an der Bergstraße. Thomas Rückert (Piano) und Gunther Tiedemann (Cello) "komponieren und spielen ihre eigene Musik, verwurzelt in der Jazztradition. Mit den Stücken für dieses Konzert werfen sie einen tiefen Blick in die traditionelle und zeitgenössische Musik und spielen darüber hinaus, was sie interessiert und inspiriert." Karten sind an der Abendkasse für 9 Euro, ermäßigt (Schüler und Studenten) für 5 Euro erhältlich.

Wem mehr zum Lachen ist, der sollte sich zum  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterGasthof Röttgen  in Seelscheid hin orientieren. Hier präsentiert der Bergisch Gladbacher Kabarettist Henning Schmidtke im Rahmen der Reihe "Kulturjedöns im Röttgen" ab 20 Uhr sein aktuelles Programm "Hetzkasper - zu blöd für Burnout" - "ein entschleunigtes Kabarett-Programm über den Stoff, aus dem das Leben ist :  die Zeit. Immer gerecht verteilt, denn jeder hat genau gleich viel davon :  24 Stunden täglich. Oft rennt uns die Zeit davon. "Soll sie doch", sagt Henning Schmidtke, "lassen wir ihr ruhig mal einen Vorsprung. Die wird sich noch umgucken." 23 Euro kostet der Eintritt, der Einlaß beginnt um 19 Uhr.

In Neunkirchen wird am gleichen Abend zum Open-Air-Kino geladen. Die evangelische Kirchengemeinde an der Dahlerhofer Straße führt um 21 Uhr im Garten hinter der Kirche "Luther - Der Film" auf. Der Eintritt ist frei.

Am Samstag (10.06.) wird es spannend :  Der Siegburger Krimiautor Mathias Wünsche ist ab 19 Uhr bei  Öffnet einen externen Link in einem neuen Fensterdelikat essen & schenken  in Neunkirchen zu Gast. Er liest aus seinem aktuellen Roman "Engel und Tod", dazu gibt es Musik von Cirsten Gülker ('Conte'). Der Eintrittspreis inclusive "saisonaler Köstlichkeiten" beträgt 25 Euro, eine Anmeldung unter Telefon 02247 / 9000980 ist erforderlich. (cs)


04.06.2017 - Medien, Historie, Kirchliches, Vereine

Buch informiert über alte Grabkreuze auf Lohmarer Friedhof

Ein Teil der freistehenden und (im Hintergrund) in die Friedhofsmauer eingelassenen Grabkreuze des Lohmarer Kirchhofs

In der Schriftenreihe des Heimat- und Geschichtsvereins Lohmar ist ein weiteres Buch erschienen. Elisabeth Klein und Michael Werling haben die 40 historischen Grabkreuze auf dem alten Lohmarer Friedhof an der Pfarrkirche 'Sankt Johannes Enthauptung' systematisch erfaßt und ausgewertet. Der mit 173 Schwarz/weiß-Fotos, Karten und Skizzen ausgestattete Band gibt nicht nur die Inschriften und Symbolik der Kreuze wider, sondern informiert auch über die Bestatteten, deren Wohnorte und Wirkungsstätten. Weiterhin werden eine Grabplatte und zwei Totenschilde in der Kirche behandelt.

Das Hardcover-Buch mit dem Titel "Der Kirchhof zu Lohmar - Denkmäler und Persönlichkeiten" im DIN A4-Format umfaßt 200 Seiten. Es ist zum Preis von 19,80 Euro im örtlichen Buchhandel und beim Heimat- und Geschichtsverein erhältlich. (cs)


Die Autoren Elisabeth Klein und Michael Werling (vorne rechts) mit Vertretern von Stadt, Verein, Sponsoren und an der Herstellung Beteiligten bei der Buchvorstellung


04.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

Neuauflage von 'Zauber schöner Stimmen' in Much-Eichhof

Solisten des 'Kölner Opernstudios' - (Foto : © Oper Köln / Paul Leclaire)

Eine Information des 'Förderkreis Kultur in Much' :  Das letztjährige Weihnachtskonzert des nunmehr aktuellen Opernstudios hat ein so überwältigendes Echo gefunden, dass sich der 'Förderkreis Kultur in Much' erfolgreich bemüht hat, diese neue internationale Formation wiederum für einen Auftritt im Mucher Eichhof zu gewinnen. Die aus Georgien, Spanien, Korea, Österreich, den Niederlanden und der Schweiz stammenden Solisten werden auf höchstem Niveau ein Programm bieten, welches das Herz eines jeden Opernfreundes höher schlagen lässt.

Einen herausragenden Erfolg erlebte das spiel- und sangesfreudige Ensemble mit zwölf ausverkauften Vorstellungen der Oper "Hoffmanns Erzählungen" in einer fantasievollen Version für Kinder jüngst im 'Staatenhaus' der Kölner Oper. Manch ein Besucher hätte sich weitere Aufführungen gewünscht, um auch Erwachsenen dieses einmalige Erlebnis zu ermöglichen. Den letzten Akt dieser Oper wird man dafür im Eichhof erleben können, um schon mit der berühmten "Barcarole" in Hoffmanns Traumwelt versetzt zu werden.

Der "Streifzug durch die Wunderwelt der Oper" mit Internationalen Solisten der Kölner Oper beginnt am Pfingstmontag, 5. Juni, um 20 Uhr in der im "Haus der Begegnung" im 'Eichhof' (Eichhof 3, im Bröltal nahe Ruppichteroth-Bröleck). Die Eintrittspreise betragen 16 Euro (für Vereinsmitglieder 14 Euro, für Schüler und Studenten 8 Euro.


03.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit

Sonntägliche Flohmärkte in Pohlhausen und in Seelscheid

Der Sonntag wartet an diesem Wochenende mit zwei Garagen-Flohmärkten auf. In Pohlhausen wird von 10 bis 17 Uhr zum Stöbern in den Auslagen geladen. Eine Stunde kürzer, bis 16 Uhr, soll der Flohmarkt rund um die Kleiststraße im Süden von Seelscheid dauern. (cs)


03.06.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Feuerwehr

'Feuer und Flamme-Party' und Familientag bei der Feuerwehr

Seit Tagen haben sich die Feuerwehrleute in Seelscheid auf dieses Wochenende vorbereitet. Grund sind nicht etwa zu befürchtende Einsätze, sondern erfreulichere Dinge. Denn heute abend startet die jährliche "Feuer & Flamme-Party" im Gerätehaus an der Hausener Straße im Süden Seelscheids. Los geht es um 20 Uhr, der Eintrittspreis beträgt 3 Euro (ohne Gewähr), das Mindestalter 16 Jahre.

Am morgigen Sonntag schließt sich ab 11 Uhr an gleicher Stelle der Tag der offenen Tür des Löschzugs Seelscheid an. Dieser Tag für die ganze Familie bietet eine Fahrzeugschau, Schauübungen und musikalische Unterhaltung vom Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr sowie - ab 17 Uhr - von der 'B 56-Band' aus Much. Der Eintritt am Sonntag ist frei. (cs)


02.06.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Vereine

25. Ausgabe des 'Funken-Biwak' an den Pfingstfeiertagen

Die Joe Cocker-Coverband 'Cocker on the Rocks - A Tribute to Joe' spielt am Sonntagabend - (Pressefoto)

Eine Information des 'Karnevalistenzirkel Lohmar' :  Pfingsten ist es wieder soweit :  Das Funken-Biwak startet samstags um 17 Uhr auf dem Parkplatz der Firma Kümpel in der Raiffeisenstraße in Lohmar. Diese Veranstaltung gehört seit Jahren zu einer festen Größe in der Stadt und gilt unter den Kennern als Geheimtipp. Zum 25. Geburtstag haben die 'KAZI-Funken' ein buntes Programm auf die Beine gestellt. Der Reinerlös aus der zweitägigen Veranstaltung wird wie jedes Jahr für einen guten Zweck gespendet. Am Samstag spielt die 'Wolfgang Stahl Band' Livemusik ab 20 Uhr. Zum Geburtstag hat sich außerdem ein Überraschungsgast aus der Rheinmetropole Köln angekündigt.

Der Sonntag startet mit dem Frühschoppen um 11 Uhr. Für die Kleinsten beginnt das Kinderprogramm am Pfingstsonntag um 14 Uhr und um 15 Uhr tanzen die 'KAZI-Kinderfünkchen' auf der großen Biwak-Bühne. Ab 17 Uhr wird 'Plenty Forty' für musikalische Ergüsse sorgen, während dann am Abend die Joe Cocker Coverband die Besuchermenge zum Kochen bringt. Für das leibliche Wohl wird wie immer bestens gesorgt. Neben Leckereien vom Grill wird am Sonntag Kaffee und Kuchen angeboten. Der Wettergott hat gutes Wetter versprochen, deshalb wird sich ein Besuch für die ganze Familie auch im Geburtstagsjahr des Funken-Biwak lohnen.


28.05.2017 - Veranstaltungen, Freizeit

Open-Air-Musik mit Mirko Bäumer und seinen Mitstreitern

Der Hennefer Sänger Mirko Bäumer ist seit kurzem als Mitglied der 'Bläck Fööss' aktiv. Dennoch findet er die Zeit, auch in diesem Jahr mit seinen "Lustigen Musikanten" in Lohmar aufzutreten. Am Montagabend (29.05.) sind sie wieder im Garten von  Öffnet einen internen Link im aktuellen FensterHaus Stolzenbach  an der B 484 zu Gast, um Coversongs aus Pop- und Rock-Musik zu präsentieren. Beginn ist um 19 Uhr, der Eintrit ist frei. Ein weiterer Termin ist für Donnerstag, den 29. Juni, angesetzt. (cs)


26.05.2017 - Veranstaltungen, Kulturelles, Historie, Personen

'Heinrich-Böll-Tag' mit zwei Wanderungen und Lesung

Startpunkt des "Böllweg" unmittelbar am Mobilfunkmast in Much-Berghausen

Am 21. Dezember dieses Jahres jährt sich der Geburtstag des Schriftstellers Heinrich Böll zum 100. Mal. In Much, wo der gebürtige Kölner mit seiner Frau gegen Kriegsende von 1944 bis 1946 Unterschlupf fand, wird das Jubiläum vorzeitig begangen. Veranstaltet von der 'Naturarena Bergisches Land' und dem Kulturamt der Gemeinde Much finden im Rahmen der "Bergischen Wanderwoche" zwei geführte Wanderungen auf dem 2012 eröffneten "Böllweg" statt. Dieser führt auf 12 Kilometern zu Stationen aus der Zeit der Familie in der Gemeinde, darunter zu den beiden Unterkünften und dem Grab des im Säuglingsalter verstorbenen ersten Sohns der Bölls.

Die ursprünglich angesetzte Wanderung startet am morgigen Samstag um 12 Uhr vom Wanderparkplatz in Berghausen aus. Die Teilnahme an der vierstündigen Rundtour über Berzbach, Marienfeld, Bruchhausen, Neßhoven, erneut Marienfeld und Berzbach sowie Wersch mit Erläuterungen von Karin Wedde-Mühlhausen kostet 8 Euro. Wegen der großen Nachfrage gibt es am Sonntag (28.05.) eine zweite Tour, die bereits um 10 Uhr beginnt. Eine telefonische Anmeldung unter 02205 / 6935 ist erforderlich.

Am Samstagabend findet zudem eine Lesung statt. Stephan Schäfer rezitiert aus dem im Jahre 1957 erschienenen Werk "Irisches Tagebuch". Sie findet ab 18 Uhr im Hotel in Berghausen statt, der Eintritt hierzu ist frei. Musikalisch begleitet wird die Lesung von der in Litauen beheimateten Konzert-Harfenistin Giedrė Šiaulytė, die eine keltische Harfe spielt. (cs)


26.05.2017 - Veranstaltungen, Freizeit, Kulturelles

Tag der offenen Tür im Begegnungszentrum 'Villa Friedlinde'

'Villa Friedlinde' im Frühling mit schönem Magnolienbaum - (Fotos : Stadt Lohmar)

Eine Information des Lohmarer Begegnungszentrums 'Villa Friedlinde' :  Theater, Gesang, Lesung, Verköstigung, Tombola und vieles mehr ... Im Herzen der Stadt im idyllischen Lohmarer Park gelegen befindet sich die 'Villa Friedlinde', ein Begegnungszentrum unter städtischer Trägerschaft. Das Gebäude ist seit gut 15 Jahren ein beliebtes Freizeitziel für Menschen über 50 Jahren. In den hellen, freundlichen Räumen finden tagtäglich vielseitige Gesprächskreise und Kurse statt. Die Angebotspalette hat sich im Laufe der Jahre facettenreich auf die individuellen Bedürfnisse der Besucherinnen und Besucher abgestimmt. Überwiegend werden die Kurse von "professionellen" Ehrenamtlerinnen und Ehrenamtlern geleitet. In der Regel sind es pensionierte Fachkräfte, die ihr Wissen in Form von Kursangeboten vermitteln.


Zwei wöchentlich stattfindende Acrylmalkurse bieten den kreativen Besucherinnen und Besuchern passende Anleitungen

Am Sonntag, 28. Mai, 11 bis 17 Uhr, hat die 'Villa Friedlinde' ausnahmsweise auch am Wochenende geöffnet. Im Rahmen des "Tag der offenen Tür" können sich die Besucherinnen und Besucher einmal ganz in Ruhe die Räumlichkeiten anschauen und sich über die vielen Angebote informieren. Die hauseigene Theatergruppe bildet um 11.30 Uhr die Auftaktveranstaltung mit ihrem Boulevardstück "Oh Mutter". Im Laufe des Tages finden diverse Leseeinheiten des Schreibclubs statt, die hauseigene Tanzgruppe wird um 14 Uhr einige ihrer schönsten Choreographien vorstellen, um 14.30 Uhr lädt die Singgruppe 'FRICHOLO' zum Mitsingen ein und ab 15 Uhr werden "Gehirnhäppchen" gereicht.

Bei schönem Wetter kann man gerne auf der großen Terrasse an Tischen und Bänken verweilen. Es darf gebastelt, gemalt und gespielt werden, und in der Cafeteria werden Würstchen und Kuchen zu moderaten Preisen angeboten. Ein Programmheft liegt in der 'Villa Friedlinde' aus.


Die Theatergruppe der 'Villa Friedlinde' trifft sich wöchentlich zur Probe


Terminvorschau :

27.06.

Fußwallfahrt nach Marialinden mehr

29.06. - 05.07.

Fußwallfahrt nach Werl mehr

29.06.

Live-Musik mit Mirko Bäumer und den 'Lustigen Musikanten' mehr

30.06.

Lichtbildervortrag "Römische Momente" in Neunkirchen mehr

30.06.

"Waikiki Seaside-Party" in Much-Hardt mehr

01.07. - 02.07.

Jugend-Fußball-Turnier in Lohmar mehr

01.07.

Sommerfest des Wahlscheider Sportvereins mehr

01.07.

1. Mucher Kulturfestival mehr

01.07.

Tag der offenen Tür der Musikschule Neunkirchen-Seelscheid mehr

01.07.

Ehemaligentreffen der Realschule Lohmar mehr

02.07.

Sommerfest des Wahlscheider Sportvereins mehr

02.07.

28. ADAC Jugend-Kart-Slalom mehr

02.07.

Gemeindefest der Evangelischen Kirchengemeinde Neunkirchen mehr

02.07.

Oldtimer-Trecker-Treffen in Much-Hardt mehr

02.07.

Familien-Sommerfest der 'Kolpingsfamilie Donrath' mehr

02.07.

Matinee des Chors 'Da Capo' in Lohmar - "Remember" mehr

02.07.

6. Garagen-Flohmarkt entlang des Naafbachtals mehr

02.07.

1. Garagen-Flohmarkt in Lohmar-Süd mehr

03.07.

Benefiz-Konzert der 'Tenorsfirst' des Opernhauses Zürich in Much mehr

05.07.

Repair-Café Much mehr

07.07. - 09.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

07.07.

Repair-Café Much mehr

07.07.

Kirmes in Lohmar-Birk mehr

08.07.

1. Wahlscheider Feuerwehrtag mehr

08.07.

25. 'Birkenfelder Bure-Ball' - Tanz auf der Tenne mehr

(Alle Termin-Angaben ohne Gewähr. Eine vollständige Übersicht mit weiteren Infos finden Sie in der Menueleiste oben unter 'Termine'.)


Banner lohmar.info Banner much-heute.de Banner nk-se.info

Einkaufen im
Bergischen
Rhein-Sieg-Kreis
stärkt die Region :

Anzeigen

Gastronomie


Freizeit


Gesundheit